LOS Klagenfurt – Ihr Spezialist bei Lese-Recht­schreib-Schwäche und Legasthenie

LOS Partnerin Mag. Jaqueline Kopeinig: Lehrinstitut für Orthographie und Sprachkompetenz Klagenfurt – Ihr Spezialist bei Lese-/Rechtschreibschwäche, LRS und Legasthenie
LOS-Partnerin:
Mag. Jaqueline Kopeinig

Bahnhofstr. 41/EG/2
A-9020 Klagenfurt

0463 890008
LOS-Klagenfurt@LOSdirekt.at

Hat Ihr Kind oder haben Sie selbst Probleme im Lesen und/oder Rechtschreiben
(Lese-Rechtschreib-Schwäche/Legasthenie), so helfen wir gerne dabei, diese durch eine individuelle, symptomorientierte Förderung zu überwinden.
Die hohe Wirksamkeit der in den LOS entwickelten und angewandten
pädagogischen Therapie der Lese- und Rechtschreibschwäche wurde schon mehrfach in unabhängigen wissenschaftlichen Untersuchungen nachgewiesen:

- LOS geförderte SchülerInnen erzielen deutlichen Lernzuwachs.
- LOS-SchülerInnen verbessern sich doppelt so schnell wie „normal geförderte SchülerInnen“.
- LOS-SchülerInnen steigern in jedem Förderjahr ihre Leistung.
- Je länger die Förderdauer, umso größer der Lernerfolg.

FÖRDERUNG IM LOS – SEIT ÜBER 35 JAHREN ERFOLGREICH!

Unsere Schüler lernen nicht nur richtig zu schreiben und zu lesen, sondern auch die Sprache in allen Bereichen anzuwenden: Aufsätze, Berichte, Protokolle, Referate oder Präsentationen in Wort und Schrift anzufertigen. Lesen und Schreiben sind zwei grundlegende Kulturtechniken und äußerst bedeutend für die schulische und berufliche Zukunft! Konzentrationsprobleme sind meist nicht Ursache, sondern Folge mangelnder Lernerfolge im Lesen und Schreiben. Wichtig ist bei einer LRS, dass Kinder mit Problemen im Schriftsprachbereich rechtzeitig, richtig und langfristig gefördert werden. FÖRDERUNG IM LOS – DIE BESTE ENTSCHEIDUNG!

Warten Sie nicht ab, handeln Sie:

Vereinbaren Sie einen Termin für eine kostenlose Testung und Beratung unter +43 463 890008 oder los-klagenfurt@losdirekt.at. Gemeinsam stellen wir fest, wie die Leistung im Schriftspracherwerb aussieht, welche konkreten Fehlerarten in der Rechtschreibung vorliegen und wie diese Lernrückstände im Lesen und/oder Schreiben behoben werden können bzw. wie der individuelle Förderbedarf aussieht!

Aktuelles

 

Prävention von Lese-/Rechtschreibschwierigkeiten im Kindergarten und der frühen Grundschulzeit

Eine Veranstaltung des LOS Klagenfurt
für Lehrer, Erzieher, Ärzte und Eltern
am Dienstag,09. Oktober 2018, 18:30 Uhr
Dr. Theodor-Körner-Volksschule
9020 Klagenfurt