LOS Eisenach – Ihr Spezialist bei Lese-Recht­schreib-Schwäche und Legasthenie

LOS Partnerin Susanne Beck: Lehrinstitut für Orthographie und Sprachkompetenz Eisenach – Ihr Spezialist bei Lese-/Rechtschreibschwäche, LRS und Legasthenie
LOS-Partnerin:
Susanne Beck

Alexanderstraße 57/59
99817 Eisenach

03691 881790
LOS-Eisenach@t-online.de

Herzlich willkommen auf der Seite des LOS Eisenach. Wir helfen Ihrem Kind, wenn es Probleme im Lesen und Schreiben hat!

Oft sind die Schwierigkeiten beim Erlernen des Lesens und Schreibens schon lange erkennbar, aber die Hoffnung, dass der „Knoten noch platzt“ überwiegt. Durch Abwarten wird häufig die Zeit vertan, in der es noch leichter wäre Störungen aufzufangen.

Aus Schwierigkeiten z.B. beim Erlesen von Wörtern können Probleme werden, die Lebenschancen verbauen. Ständige Misserfolge trotz maximaler Anstrengung zermürben viele Kinder und Jugendliche so sehr, dass sie einfach keine Kraft mehr für die Schule haben.

Aus unserer nun bald 20-jährigen Erfahrung wissen wir, dass jedes Kind das Lesen und Schreiben lernen kann. Kinder mit Schwierigkeiten bei diesem Aneignungsprozess brauchen dabei vor allem Zeit, Geduld und – die richtige Methode.

Echte Hilfe in Form einer pädagogischen LRS -Therapie beginnt mit einer Diagnostik, mit dem Ziel der genauen Erhebung des Lernstandes.

Während der intensiven Förderzeit werden Lernfortschritte konsequent und regelmäßig überprüft und an den Schüler zurückgemeldet, um auch die emotionalen Bausteine wieder zu festigen.

Gern können Sie mehr über uns, unsere Arbeitsweise und die Problematik "Lese-Rechtschreib-Schwäche" erfahren – vereinbaren Sie für sich oder Ihr Kind einen unverbindlichen Test- und Beratungstermin oder besuchen Sie eins der kostenlos angebotenen Lehrer- und Elternseminare rund um das Thema Schreib- und Leseschwierigkeiten.

 

Wir freuen uns auf Sie!

Aktuelles

Lernen im LOS Eisenach

Das LOS in Eisenach besteht seit dem 1. November 2000.

Inzwischen kommen schon die ersten ehemaligen Schüler mit ihren eigenen Kindern wieder. Hier ein kleiner Film zur Arbeit im LOS.