LOS Buchholz – Ihr Spezialist bei Lese-/Rechtschreibschwäche und Legasthenie

Sie sorgen sich um Ihr Kind, da seine Lesefähigkeit mangelhaft ist oder es das Gelesene nicht versteht, viele Rechtschreibfehler in den Texten auftreten, das Schriftbild schlecht ist, der Satzbau und die Formulierungen nicht altersgemäß sind, sich nun auch in Englisch Probleme zeigen oder die Konzentration und Motivation beim Lernen zu wünschen übrig lassen.

Da in allen Fächern Textinformationen be- und verarbeitet werden müssen, wird der Sprache und ihrer Rechtschreibung allgemein eine hohe Bedeutung beigemessen, im Umgang mit ihr jedoch nachlässig verfahren (Zehetmair: Wortspiegel 01/02/2012, S.20). Schlechte Rechtschreibleistungen werden oft nicht bewertet. Bei zu vielen Fehlern, einem schlechten Schriftbild oder mangelnder Lesefähigkeit sollten Sie trotzdem rechtzeitig nach Hilfe für Ihr Kind suchen. Jeder Schüler wird an seiner Schriftsprachkompetenz gemessen, neben Deutsch auch in allen anderen Fächern. Der Werdegang eines Schülers wird maßgeblich von seinen Lese- /Schreibfertigkeiten beeinflusst.

Anzeichen für eine Lese-/Rechtschreibschwäche können sein:

- Viele Rechtschreibfehler, oft verbunden mit schlechter Handschrift
- Vertauschen und Auslassen von Buchstaben
- Fehler beim Abschreiben
- Das gleiche Wort wird mehrfach unterschiedlich geschrieben
- Mangelhafte schriftliche Ausdrucksfähigkeit
- Fehlendes Textverständnis
- Geringe Lesefertigkeit
- Unlust beim Lesen und Schreiben, Schulunlust
- Konzentrationsprobleme (Träumen, Ablenken, Kaspern)

Treten bei Ihrem Sohn oder Ihrer Tochter eines oder mehrere dieser Symptome auf, lesen Sie bitte weiter, denn wir können Ihrem Kind in Deutsch und Englisch (Letzteres fördern wir seit 2007 ebenfalls) helfen, diese Schwierigkeiten nachhaltig zu überwinden, denn eine Lese-/Rechtschreibschwäche ist keine Krankheit. Es sind nicht vollzogene Lernschritte.

Wir nehmen Ihre Sorgen ernst. Gern vereinbaren wir einen Termin, besprechen die Situation, führen einen normierten, wissenschaftlich fundierten Test durch, erläutern das Gutachten und beraten die notwendige Förderstrategie. Die Förderung kann unverzüglich beginnen.

Test und Beratung sind im LOS kostenlos.

Helfen Sie Ihrem Kind, lassen Sie es nicht allein und handeln Sie, bevor sich diese Schwierigkeiten über das Fach Deutsch hinaus auf Leistungen anderer Fächer und das Lernverhalten insgesamt auswirken!

Ich freue mich auf Ihren Anruf!