Der normierte, diagnostische Online-Rechtschreibtest „schreib.on“  - wissenschaftliche Basis: 11.11.2021

Dr. Peter May, Autor der Hamburger Schreibprobe und von schreib.on

Donnerstag, 11.11.2021, 16:45 - 18:00 Uhr

Informationen zum Online-Seminar24,99 €JETZT buchen!

Den Zugangslink erhalten Sie eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn

Die Bestätigung Ihrer Buchung erhalten Sie direkt nach Ihrer Anmeldung. 

Den Zugangslink zum Fortbildungswebinar erhalten Sie am Tag der Veranstaltung, spätestens eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail.

Der Referent

Peter May ist Autor des Online-Rechtschreibtests schreib.on. Nach dem Studium der Psychologie und Erziehungswissenschaft war er zunächst Lehrer an Haupt- und Realschulen und dann viele Jahre als Schulpsychologe tätig.

Seit 1980 beschäftigt er sich wissenschaftlich mit Fragen des Schriftspracherwerbs und Schwierigkeiten beim Lesen- und Schreibenlernen. Zunächst als LRS-Referent in der Hamburger Schulbehörde und später an der Universität.

Als wissenschaftlicher Direktor im Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg (später: Institut für Bildungsmonitoring und Qualitätsentwicklung) war Dr. May im „Referat Standardsicherung und Testentwicklung“ für die Konstruktion und Erprobung von pädagogisch-psychologischen Testverfahren und für die Evaluation schulischer Fördermaßnahmen verantwortlich.

Dr. May wirkte an regionalen und überregionalen Schulleistungsstudien (LAU, KESS, IGLU) mit und veröffentlichte etliche wissenschaftliche Beiträge zur Entwicklung schulischer Leistungen, insbesondere im Lesen und Schreiben.

Er ist Autor der Hamburger Schreibprobe (HSP), der Hamburger Leseprobe (HLP) sowie weiterer Schul­leistungstests.

Dr. May war 20 Jahre lang Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Lehrinstitute für Orthographie und Sprachkompetenz (LOS) und veröffentlichte 2006 und 2017 zwei Studien zur Wirksamkeit von außerschulischer Förderung bei Schülern mit Problemen im Lesen und Schreiben.

Der Vortrag

Die Teilnehmer/innen erfahren direkt vom Autor selbst, wie aus den langjährigen Praxiserfahrungen mit der Hamburger Schreibprobe der diagnostische Online-Rechtschreibtest schreib.on entstand.

Folgende Themen werden behandelt:

  • das Stufenmodell der Lese-Rechtschreibentwicklung
  • von der HSP zu schreib.on
  • Gründe für die Entwicklung von schreib.on
  • das diagnostische Grundkonzept
  • schreib.on im empirischen Vergleich mit anderen Rechtschreibtests
  • Was leistet schreib.on?
  • Vorteile der Online-Testung mit schreib.on.

 

Wir empfehlen Online-Vortrag besonders für: Teilnehmer/innen, die sich für das Testen bei LRS interessieren und wissen wollen, ob schreib.on den empfohlenen Testkriterien entspricht und als Testverfahren bei LRS anerkannt ist.


24,99 Euro inkl. MwSt 
Im Preis enthalten ist Ihre persönliche Teilnahmebestätigung. Die Bestätigung Ihrer Buchung erhalten Sie direkt nach Ihrer Anmeldung per E-Mail. 

Hinweis:
Den Zugangslink zum Fortbildungswebinar erhalten Sie am Tag der Veranstaltung, spätestens eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail.